aktuelle Projekte im Arten- und Biotopschutz

Streuobstwiesenpflege

Eine der Kernaufgaben des Landschaftspflegeverbandes Wittenberg ist die Pflege und somit der Erhalt von Streuobstwiesen.

In den Jahren 2017, 2019 und 2020 haben wir über Fördergelder des - MULE #artensofortprogramm - 5 verschiedene Streuobstbestände ein- oder mehrmals pflegen können. Zu der Pflege zählen Jungbaumschnitt, Altbaumsanierung (Entlastung- und Erhaltungsschnitte) sowie die Mahd der Fläche.

Link zum MULE:     https://mule.sachsen-anhalt.de/umwelt/artensofortfoerderung/

Auf welchen Flächen waren wir?

Streuobstwiese Apollensberg -

Streuobstwiese Külso -

Streuobstwiese Bleesern -

Streuobstwiese Möhlau -

Alte Obstbaumallee Bergwitz -

Landschaftspflegeverband Witeenberg Auenlandschaften
Im Gegensatz dazu steht

-der Biotopschutz

Er befasst sich nicht mit Tier- und Pflanzenarten im Besonderen, sondern mit schützenswerten Biotopen mit all ihrer Vielfalt an Lebewesen. Beispiele für solche Biotope sind Streuobstwiesen, Flurgehölze oder Heiden.

Als Unterpunkte haben Sie bei uns die Möglichkeit sich näher zu ausgewählten Biotopen zu informieren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.