Der Feldhamster (Cricetus cricetus) ist vom Aussterben bedroht! Durch Schutzmaßnahmen können Bestände langfristig gesichert werden. Sachsen-Anhalt stellt noch das flächengrößte Verbreitungsgebiet und hat damit eine besondere Verantwortung für die Zukunft des Feldhamsters.

Seit 2019 läuft das vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) geförderte Projekt „Feldhamsterland“im Rahmen des Bundesprogramms Biologische Vielfalt. Zusammen mit 4 weiteren Bundesländern (Thüringen, Hessen, NIedersachsen und Rheinland-Pfalz) sollen Maßnahmen mit Landwirten entwickelt und umgesetzt werden.

Um Maßnahmen gezielt auf Flächen zu lenken, wo noch Feldhamster leben, kartieren wir vorher. Diese umfangreichen Kartierungen organisiert und begleitet der LPV Wittenberg. Mit Ehrenamtlichen laufen wir streifenförmig über die Äcker und suchen die Hamster-Baue.

Interessiert Ihr euch für den Artenschutz oder möchtet einmal mit uns auf den Acker gehen? Dann meldet euch bei uns, wir freuen uns immer engagierte Neuzugänge!

Feldhamsterland

Anschrift

Landschaftspflegeverband
Wittenberg e.V.
Pfaffengasse 18
06886 Lu. Wittenberg

Telefon/Mail

+49 (0)3491 5052020
+49 (0)1520 4754446

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Soziale Netzwerke

Downloads:

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.